Donnerstag, 02. Dezember 2021

Querungshilfe bringt mehr Sicherheit


CSU Sulzbach-Rosenberg und MdB Hierl besichtigen Baustelle an B14

Bundestagsabgeordnete Susanne Hierl (3.v.l.) hielt trotz widriger Wetterbedingungen an Ihrer Zusage nach Sulzbach-Rosenberg zu kommen fest und besichtigte zusammen mit den Vertretern des CSU-Ortsverbandes um (v.l.) Florian Bart, Wina Pamler, Christian Steger, Max Klose und Dr. Patrick Fröhlich unter anderem die neu errichtete Querungshilfe an der B14.

Auf Einladung des CSU-Ortsvorsitzenden Dr. Patrick Fröhlich besuchte die Bundestagsdirektabgeordnete Susanne Hierl die Stadt Sulzbach-Rosenberg und machte sich vor Ort ein Bild einiger aktueller Projekte in der Herzogstadt.
 
Unter anderem führte der Weg zu der neu errichteten Querungshilfe an der B14 bei den Oberpfalz Arkaden. „Ich bin froh, hier zu sein und weiß, wie lange Ihr als gesamter Stadtrat darauf hingearbeitet habt, diese Querungshilfe für ein Mehr an Sicherheit für die Fußgänger zu bekommen. Umso froher bin ich, dass sie nun im Zuge des Bauprojekts der Oberpfalz Arkaden möglich geworden ist“ so Hierl. Seitens des Bundes werde über die Straßenbauverwaltung die Herstellungskosten der Querungshilfe getragen, legte Hierl die finanzielle Beteiligung des Bundes dar.
 
Die Bauausschussmitglieder Florian Bart und Christian Steger schilderten ergänzend, dass durch die Baumaßnahme der Arkaden ohnehin eine Fahrbahnaufweitung und eine Gehweganpassung nötig war und man daher die Gelegenheit beim Schopf gepackt habe, dieses parteiübergreifend lang verfolgte Ziel umzusetzen.


04. 07.
18:00 Uhr - 23:00 Uhr

CSU Amberg-Sulzbach

Sommerfest der CSU Amberg-Sulzbach


weitere Termine